SOMMERFERIEN Programm für familien

Ferien zuhause? So wird’s abenteuerlich für die ganze Familie!

Mit Kanus, Floß und GPS bieten wir in den ersten zwei Ferienwochen Familien-Touren an, bei denen Hamburg aus neuen Perspektiven entdeckt werden kann. Erlebt mit uns Hamburg von seinen schönsten Seiten.

Durch mangrovenartige Flussläufe mit Blick in zauberhafte Gärten der Villengegenden, über romantische Radwanderwege und an Resten eines mittelalterlichen Burgwalls führen wir Euch per Kanu und Rad durchs bewaldete Alstertal. Auch am Piratentag mit Floßbau und GPS-Tour ist viel Spaß und Abwechslung zu erwarten. Genießt mit uns abenteuerliche Ferien vor der eigenen Haustür!

mehr Infos

Seit 2009 veranstalten wir mit unserem gemeinnützigen Verein Feriencamps in der Region und möchten auch in diesem Jahr, gerade wegen der langen Zeit, in der alle nur sehr eingeschränkt mobil waren, Angebote machen, die die Ferienzeit in Hamburg zu etwas Besonderem werden lassen. Sicherheit ist dabei natürlich immer genauso wichtig, wie der Spaß am Erlebnis. Deshalb werden die Programme in diesem Jahr für Familien angeboten – mit Schwimmwesten und den dann aktuellen Abstandsregeln.
Seit dem 26.5.2020 sind Kontakte und Ansammlungen von Personen an öffentlichen Orten in Hamburg bereits zulässig, wenn diese im Zusammenhang mit kontaktfrei durchgeführten Bewegungsaktivitäten stehen. Also alles im grünen Bereich!

Mit 4 – 6 Familien treffen wir uns jeweils um 10:30 Uhr am Café Alsterwiesen. Wer eher kommen möchte, hat dort die Gelegenheit zu frühstücken. Kinder können sich schon auf dem Spielplatz vergnügen. Bis 11:00 Uhr beginnt jede Familie die Tagestour.

Damit alles reibungslos klappt, müssen dann natürlich alle Familien pünktlich am Start sein und daran denken, sich schon zuhause einzucremen, Taschen gepackt und das WC besucht zu haben, um rechtzeitig zuhause loszukommen und Menschenansammlungen am Start zu vermeiden.

Vor Ort erwartet die Teilnehmer eine Einführung in die Gerätschaften und dann kann der Spaß auch schon losgehen!

Mit Abstand werden das so sicherlich großartige Erlebnisse, die zu wunderschönen Kindheitserinnerungen werden können.

Pro Tag und Familie (drei Personen mit mind. einem Erwachsenen) 49,- €, jedes weitere Kind 5 €, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, maximal 20 TN.
Buchbar ab Montag, den 15.6.2020.

Hier buchen

Termine Woche 1

Montag 29.6.2020, Kanutour

Dauer 3-4 Stunden

von den Alsterwiesen zur Poppenbütteler Schleuse und zurück

Start / Ziel: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75

Während Touristen bei der Alster meist an die Außen- und Binnenalster denken, sind wir auf dem oberen Flusslauf der Alster unterwegs. Es erwartet Euch eine Alstertour durch üppig wilde Natur mit Amazonas-Feeling. Bunte Libellen, Haubentaucher- und Stockentenfamilien, begleiten uns flussauf- und flussabwärts. Manchmal wird es etwas eng und man muss nach einem Nadelöhr Ausschau halten, das einem einen Durchschlupf gewährt. Da heißt es: Kopf einziehen!

Findet heraus, wer in Eurer action-family die Richtung bestimmt und wer gut Tempo macht, wenn Ihr alle in einem Boot sitzt. Während flussabwärts die Strömung beim Vorankommen hilft, sollte für die Rückfahrt etwas mehr Zeit eingeplant werden. Habt Ihr genug Proviant dabei? Bei einem erfrischenden Getränk und leckeren Snacks lässt sich eine Pause auf dem Wasser oder auch in einem der flankierenden Cafés wunderbar genießen.

Dienstag 30.6.2020, Kanutour

Dauer 3-4 Stunden

von den Alsterwiesen bis zur Außenalster (Heilwigstraße)

Start: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75
Ziel: Der Steg an der Heilwigstraße

Paddeln an der Oberalster: Vom norddeutschen Urwald bis in die Villenviertel der Stadt

Dichtes Grün am Ufer, umgestürzte Bäume, die ins Wasser ragen: Am Oberlauf der Alster paddelt es sich mitten in der Stadt wie im Urwald. Bunte Libellen, Haubentaucher sowie Stockenten kann man hier beobachten und mit Glück zeigt sich sogar der Eisvogel, der hier zuhause ist.

Weiter flussabwärts bietet die Tour weitere Highlights: Es geht durch romantische Seitenkanäle, darunter auch durch den sogenannten Liebeskanal – dem Leinpfad. Auch am Feenteich bieten sich einige Hochglanz-Motive mit traumhaften Gärten und Villen.

Wer ist in Eurer action-family der Steuermann, wer kann sich die Kräfte bis zum Schluss gut einteilen, und wer hat sich um ausreichend Proviant gekümmert? Bei einem erfrischenden Getränk und leckeren Snacks lässt sich eine Pause auf dem Wasser oder auch in einem der flankierenden Cafés wunderbar genießen.

Mittwoch 1.7.2020, Piratentag

Dauer 3-4 Stunden

GPS-Ralley mit Schatzsuche und Floßbau

Start / Ziel: Café Alsterwiesen

Ein abwechslungsreicher Tag erwartet Euch bei unserem Piratentag. Er beginnt mit einer modernen Schnitzeljagd, bei der Ihr – ausgestattet mit GPS-Gerät und Quizz-Fragen – unterschiedliche Herausforderungen zu meistern habt. Kleiner Tipp: nehmt etwas zu trinken mit, denn hier können die Köpfe schon mal rauchen. Von Punkt zu Punkt nähert Ihr Euch der finalen Schatzkiste in der für alle eine kleine Überraschung wartet.

Anschließend geht’s ans Ufer, an dem erst Wasserspiele und dann einige Utensilien auf Euch warten, die zu einem schwimmfähigen Floß zusammengebaut werden wollen.
Um nicht abzutreiben, werdet Ihr sicherheitshalber angeseilt. Dann könnt Ihr raus auf’s Wasser. Mit Glück bleibt Ihr trocken und mit noch mehr Glück ist es so warm, dass Ihr Euch über eine nasse Erfrischung freut.

Donnerstag 2.7.2020, FahrRADtour

Dauer 3-4 Stunden

Geführte Tour von den Alsterwiesen nach nach Ohlsdorf

Start: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75
Ziel: U1 oder S1 Ohlsdorf, Dauer :ca. 3-4 Stunden, Strecke: 19 km

Torsten Kiehne, Autor des Fahrradführers „Mit Kindern radeln“, führt Euch durch diese nahezu autofreie Tour. Sie ist geeignet für Familien mit selbstradelnden Kindern ab 7 Jahren, Kindern im Kindersitz oder Fahrradanhänger.
Vorbei an Naturschutzgebieten, fahren wir an verträumten Flussabschnitten durch urwaldartigen Baumbestand und am Sumpfwald vorbei. Ganz nebenbei kann Geschichte erlebt werden: Reste eines mittelalterlichen Burgwalls und eine alte Holzschleuse sind Relikte aus alten Tagen. Sogar ein Wasserkraftwerk kann entdeckt werden. Torsten kann Euch dabei einige interessante Geschichten erzählen. Zwischendurch finden sich z.B. auf dem Spielplatz kindgerechte Gelegenheiten für Pausen, in denen sich alle über ihren mitgebrachten Proviant freuen werden. Nach drei bis vier Stunden endet die Tour an dem 2019 neu eröffneten Familienbad in Ohlsdorf. Mit Glück hat es dann schon wieder geöffnet.
Mit der U1 oder S1 (Aufzug vorhanden) können alle entspannt den Heimweg antreten.

Hier die Termine buchen

Termine Woche 2

Montag 6.7.2020, Kanutour

Dauer 3-4 Stunden

von den Alsterwiesen zur Poppenbütteler Schleuse und zurück

Start / Ziel: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75

Während Touristen bei der Alster meist an die Außen- und Binnenalster denken, sind wir auf dem oberen Flusslauf der Alster unterwegs. Es erwartet Euch eine Alstertour durch üppig wilde Natur mit Amazonas-Feeling. Bunte Libellen, Haubentaucher- und Stockentenfamilien, begleiten uns flussauf- und flussabwärts. Manchmal wird es etwas eng und man muss nach einem Nadelöhr Ausschau halten, das einem einen Durchschlupf gewährt. Da heißt es: Kopf einziehen!

Findet heraus, wer in Eurer action-family die Richtung bestimmt und wer gut Tempo macht, wenn Ihr alle in einem Boot sitzt. Während flussabwärts die Strömung beim Vorankommen hilft, sollte für die Rückfahrt etwas mehr Zeit eingeplant werden. Habt Ihr genug Proviant dabei? Bei einem erfrischenden Getränk und leckeren Snacks lässt sich eine Pause auf dem Wasser oder auch in einem der flankierenden Cafés wunderbar genießen.

Dienstag 7.7.2020, Kanutour

Dauer 3-4 Stunden

von den Alsterwiesen bis zur Außenalster (Heilwigstraße)

Start: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75
Ziel: Der Steg an der Heilwigstraße

Paddeln an der Oberalster: Vom norddeutschen Urwald bis in die Villenviertel der Stadt

Dichtes Grün am Ufer, umgestürzte Bäume, die ins Wasser ragen: Am Oberlauf der Alster paddelt es sich mitten in der Stadt wie im Urwald. Bunte Libellen, Haubentaucher sowie Stockenten kann man hier beobachten und mit Glück zeigt sich sogar der Eisvogel, der hier zuhause ist.

Weiter flussabwärts bietet die Tour weitere Highlights: Es geht durch romantische Seitenkanäle, darunter auch durch den sogenannten Liebeskanal – dem Leinpfad. Auch am Feenteich bieten sich einige Hochglanz-Motive mit traumhaften Gärten und Villen.

Wer ist in Eurer action-family der Steuermann, wer kann sich die Kräfte bis zum Schluss gut einteilen, und wer hat sich um ausreichend Proviant gekümmert? Bei einem erfrischenden Getränk und leckeren Snacks lässt sich eine Pause auf dem Wasser oder auch in einem der flankierenden Cafés wunderbar genießen.

Mittwoch 8.7.2020, Piratentag

Dauer 3-4 Stunden

GPS-Ralley mit Schatzsuche und Floßbau

Start / Ziel: Café Alsterwiesen

Ein abwechslungsreicher Tag erwartet Euch bei unserem Piratentag. Er beginnt mit einer modernen Schnitzeljagd, bei der Ihr, ausgestattet mit GPS-Gerät und Quizz-Fragen, unterschiedliche Herausforderungen zu meistern habt. Kleiner Tipp: nehmt etwas zu trinken mit, denn hier können die Köpfe schon mal rauchen. Von Punkt zu Punkt nähert Ihr Euch der finalen Schatzkiste in der für alle eine kleine Überraschung wartet.

Anschließend geht’s ans Ufer, an dem erst Wasserspiele und dann einige Utensilien auf Euch warten, die zu einem schwimmfähigen Floß zusammengebaut werden wollen.
Um nicht abzutreiben, werdet Ihr sicherheitshalber angeseilt. Dann könnt Ihr raus auf’s Wasser. Mit Glück bleibt Ihr trocken und mit noch mehr Glück ist es so warm, dass Ihr Euch über eine nasse Erfrischung freut.

Donnerstag 9.7.2020, FahrRADtour

Dauer 3-4 Stunden

Geführte Tour von den Alsterwiesen bis ins Herz der Stadt

Start: Café Alsterwiesen in Klein Borstel, Wellingsbütteler Landstraße 75
Ziel: U-Bahnhof Baumwall (Elbphilharmonie)

Torsten Kiehne, Autor des Fahrradführers „Mit Kindern radeln“, führt Euch durch den städtisch geprägten letzten Abschnitt der Alster auf ihrem Weg in die Elbe.
Die Tour ist geeignet für Familien mit selbstradelnden Kindern ab 10 Jahren, Kindern im Kindersitz oder Fahrradanhänger.
Auf der Tour genießen wir die Pracht von Außen- und Binnenalster, besichtigen das Rathaus und die Börse und entdecken einen Teil der Sehenswürdigkeiten der Hamburger Altstadt. Die Streckenabschnitte auf Straßen ohne Radweg sind nur kurz aber der dichtere Rad- und Fußgängerverkehr rings um die Außen- und Binnenalster sowie am Jungfernstieg erfordert von kleinen Radlern schon ein wenig Routine und Sicherheit.

Mal rechts mal links vom Fluss radeln wir zunächst durch Parks und Kleingärten durch Alsterdorf. Wir passieren dabei einen großen und einen kleinen Spielplatz, die bei Bedarf Gelegenheit für eine kleine Pause bieten können. Weiter geht es mit wunderbarer Aussicht auf die Außenalster über den Jungfernstieg gen Süden. Schon bald sind wir an der Hamburger Börse und am Rathaus. Torsten wird auf der Tour einige wissenswerte Hintergrundinformationen über die Gewässer, die Stadt und Besonderheiten erzählen können. So beispielsweise auch über den Brunnen im Innenhof des Rathauses, der zu einer kleinen Rast einlädt. Vorbei an der Ruine St. Nikolai fahren wir zur ehemaligen Alstermündung, über eine versteckte Brücke und eine der beschaulichen Ecken der Innenstadt. Die letzte Station ist das Alsterschöpfwerk, das dafür sorgt, dass auch bei hohem Wasserstand in der Elbe, das Wasser der Alster abfließen kann. Hier endet die Alster und fließt in den großen Strom der Elbe.

Unsere Tour endet hier. Wer mag stromert nun noch durch die Speicherstadt und zu den Sehenswürdigkeiten der HafenCity

Hier die Termine buchen